SPD POTSDAM-MITTELMARK
Gemeinsam für die Mittelmark

Arbeitsgemeinschaften

Der SPD-Parteivorstand - und die Vorstände der anderen Gliederungsebenen - haben in den zurückliegenden Jahrzehnten und Jahren Arbeitsgemeinschaften eingerichtet. Sie betreuen spezielle Gebiete und Gruppen und bringen ihre Themen und Positionen in die Diskussion ein.

Die Partei will offensiv - auch außerhalb der "sozialdemokratischen Familie" - um Bündnispartner für unsere Politik werben und Kompetenznetzwerke, die durchaus zeitlich befristet sein können, in allen Bereichen der Gesellschaft bilden. Dazu haben sich zu unterschiedlichen Themenbereichen und für eine Vielzahl verschiedener Zielgruppen Foren, Arbeitskreise und Arbeitsgemeinschaften gebildet.

Auch Nichtmitglieder haben in den Arbeitsgemeinschaften Gelegenheit mitzumachen, um die Arbeit der SPD kennenzulernen.

Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos)

Die Jungsozialist(inn)en (Jusos) sind die Jugendorganisation für alle SPD-Mitglieder beziehungsweise interessierte junge Leute von 14 bis 35 Jahren. Sie sind Ansprechpartner, wenn es darum geht, die Anliegen der jungen Generation an die Partei heranzutragen. Als Jugendorganisation setzen sie sich mit wichtigen politischen Fragen, wie Arbeit, Bildung, Umwelt und Europa auseinander. In Brandenburg ist ein wichtiges Arbeitsfeld der Jusos auch der Kampf gegen den Rechtsextremismus. Dazu gibt es an fast allen Studienorten in Brandenburg Juso-Hochschulgruppen.
Vorsitz: Magnus Pötter
Kontakt: vorstand@jusos-pm.de
Homepage: www.jusos-potsdam-mittelmark.de
Facebook: https://www.facebook.com/Jusos.PM

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen AfA

Die AfA ist die grösste und mitgliederstärkste Arbeitsgemeinschaft in der SPD. Hier engagieren sich politisch interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertreter und gewerkschaftliche Vertrauensleute. Ihr gemeinsames Ziel: In und mit der SPD für die Schaffung existenzsichernder und sozial abgesicherter Arbeitsplätze einzutreten, die Errungenschaften unseres gewachsenen Sozialstaates zu sichern und den Herausforderungen in Wirtschaft und Arbeitswelt anzupassen.

Ansprechpartner für die AfA in Potsdam-Mittelmark ist Hartwig Paulsen.

Vorsitz: Hartwig Paulsen

Kontakt: privat(at)hartwig-paulsen.de

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF)

2013 haben sozialdemokratische Frauen in Potsdam-Mittelmark eine eigene AG gegründet, seit den Vorstandswahlen 2014 treffen wir uns regelmäßig zu politischen Diskussionen, Aktionen und gemeinsamen Unternehmungen. Die meisten Frauen kommen aus dem Großraum Kleinmachnow, Teltow, Stahnsdorf, wir freuen uns aber über jede Verstärkung aus den anderen Teilen unseres großen Landkreises und haben uns im letzten Jahr auch in Päwesin und Linthe getroffen. In der AsF greifen wir aktuelle frauenpolitische Themen auf und möchten den Kontakt zwischen kommunalpolitisch aktiven Frauen in der SPD fördern.

Vorsitz: Martina Dettke
Kontakt: martina.dettke@t-online.de 
Homepage: www.asf-pm.de